Mein Tag auf der F8 in San Francisco

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
In San Francisco findet gerade die F8 statt. Traditionell werden bei der Facebook Developer Konferenz zahlreiche neue Features vorgestellt. Ich habe mich bereits am ersten Tag im Fort Mason Center umgesehen, während bei der Keynote mit Mark Zuckerberg Bots für den Messenger, eine Live-API und Instant Articles für alle verkündet wurden.

Natürlich hat auch die F8 selbst einen eigenen Bot bekommen. Wie man den am besten erreicht? Über den ebenso neuen Messenger Code.

IMG_6644

Dann geht es weiter mit den nun besonders wichtigen Facebook Live Features, die kann man auf der ganzen Welt entdecken.

IMG_6663

Auch für Instant Articles wird nach wie vor geworben. Die sind jetzt für alle Publisher zugänglich.

IMG_6664

Um 360 Grad Videos führt jetzt kein Weg mehr vorbei.

IMG_6666 IMG_6667

Wenig überraschend ist, dass die Warteschlangen auch dieses Jahr wieder bei Oculus besonders lang sind.

IMG_6673

Zum Glück kann man sich dazwischen immer wieder stärken.

IMG_6659

Bei den Sessions selbst herrscht übrigens enormer Andrang, weshalb es manchmal schwierig ist überhaupt das geplante Programm zu besuchen. Nach der Keynote erhielt dieses auch noch ein Update, bei dem einige Sessions einen neuen Titel bekamen. Das sorgte bei einigen für Verwirrung.

Mittlerweile wurde zur Happy Hour gebeten und später werden noch VR-Brillen samt einem Samsung Smartphone verteilt. Morgen geht es dann mit dem zweiten Tag der Konferenz weiter.

Die F8 kann man sich auch im Livestream ansehen.

Share.

About Author

Hallo, ich bin Silicon Valley Reporterin, lebe in San Francisco, trinke meinen Kaffee selten aus und bin großer Fan vom Dog Park ums Eck. Ruft mich nicht an.

Leave A Reply