The Perfect Cardigan: Das perfekte Kleidungsstück für San Francisco

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Ein Eckgeschäft im San Francisco Stadtteil Lower Haight nennt sich Aline’s Closet, dort hängt seit einiger Zeit der Hinweis zu einer Kickstarter Kampagne. Shopbesitzerin und Designerin Aline Dazogbo kam 2009 von Brasilien in die Stadt und merkte schnell: “It’s not always sunny in San Francisco” Das brachte sie dazu “The Perfect Cardigan” zu entwerfen.

Die Kickstarter Kampagne wurde vor kurzem erfolgreich abgeschlossen. Das eingenommene Geld soll nun dazu benutzt werden, die Produktion auszuweiten, denn erste Modelle konnte man bereits im Shop in der Pierce Street erwerben. Ein Online Shop soll die multifunktionalen Kleidungsstücke bald auch international erhältlich werden lassen.

Als ich zum ersten Mal in die Stadt kam, war der Ratschlag, den ich bekam: “Nimm immer eine Jacke mit, du weißt nie wie das Wetter hinter dem nächsten Hügel ist.” Genau das stellte sich später als wahr heraus.

Nicht nur, dass es plötzlich kalt werden kann, vor allem der Wind lässt es einem besonders kühl und oft so gar nicht wie Kalifornien erscheinen. Auch Karl the Fog, der berühmte Nebel der Stadt, trägt seinen Teil dazu bei.

IMG_5564

Dazogbo stand vor einer ähnlichen Herausforderung und beschloss deshalb einen Cardigan zu entwerfen, den man auf drei verschiedene Arten tragen kann. Eine davon ist, wie könnte es anders sein, auch als Hoodie.

Das Kleidungsstück soll in unterschiedlichen Materialien erhältlich sein, auch die Farben wird man sich aussuchen können. Auf Wunsch kommt er ebenso mit Gürtel. Eines soll ihn aber vor allem auszeichnen: Er ist immer die richtige Wahl, egal wie das Wetter gerade ist.

Als nächstes auf der Shoppingliste steht jetzt erst einmal eine neue Nähmaschine, dann kann es die Produktion beginnen.

Share.

About Author

Hallo, ich bin Silicon Valley Reporterin, lebe in San Francisco, trinke meinen Kaffee selten aus und bin großer Fan vom Dog Park ums Eck. Ruft mich nicht an.

Leave A Reply