Publishing Plattform pagestrip wird von 5starts, dem staatlich geförderten Incubator, aufgenommen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Anfang des Jahres unterstütze die staatliche Förderbank aws mit Jumpstart fünf Incubator in Österreich. Der Wiener Coworking Space sektor5 begann am 8. Jänner mit 5starts, seinem hauseigenen Incubator. Nachdem nun die Hälfte der Zeit des ersten Batchs vergangen ist, kommt ein neues Startup dazu. Die bereits länger im sektor5 angesiedelte Publishing Plattform wird an ihrer B2C-Lösung arbeiten.

Den Issuu-Konkurrenten gab es schon länger für B2B, 2014 konnten sie ein Investment unter anderem von den Runtastic-Gründern aufstellen. Zu ihren Kunden zählen etwa die Magazine DATUM und Bestseller, das Magazin 12 percent wurde außerdem bei ihnen veröffentlicht.

DATUM-Gründer Stefan Kaltenbrunner zählt ebenso zum Gründungsteam von pagestrip.

pagestrip

Eine Startup geht, ein anderes kommt

Die Workshop Anbieter “Vienna Skill Smiths”, die ebenso im Incubator waren, haben beschlossen, sich auf eine Partnerschaft außerhalb des Programms zu fokussieren, damit wurde der Platz für pagestrip frei.

Fokus auf B2C-Markt

“Ich bin überrascht, wie unterschiedlich B2B und B2C sind, auch, wenn das Produkt gleich ist. pagestrip freut sich darauf mit Menschen zusammenzuarbeiten, die Erfahrung mit dem Wachstum von B2C-Firmen haben”, so Georg Kaindl, CEO.

Ein sogenannter “Pressure Cooker” Hackathon wird schon an diesem Wochenende stattfinden, dabei will man vor allem den Onboarding-Prozess optimieren und direkt Feedback von möglichen Kundinnen und Kunden einholen.

“Wir freuen uns besonders, dass wir pagestrip in den Incubator holen können, weil es spannend ist einem Startup von unserer eigenen Community zu helfen und sie beim Annähern an einen neuen Markt zu unterstützen”, ergänzt sektor5 Managerin Floor Drees.

pagestrip, ChillBill und Extrasauber werden am 5starts Demo Day am 2. Juni präsentieren, woran sie gearbeitet haben.

Außerdem wird man beim Pitching Event Betapitch eine Wildcard für den nächsten Batch des Incubators gewinnen können, dieser beginnt im Juni diesen Jahres. Der Betapitch findet am 14. April statt, Startups können sich bis zum 1. April bewerben. Fillmore ist auch in diesem Jahr wieder Medienpartner des Events.

Share.

About Author

Hallo, ich bin Silicon Valley Reporterin, lebe in San Francisco, trinke meinen Kaffee selten aus und bin großer Fan vom Dog Park ums Eck. Ruft mich nicht an.

Leave A Reply